Verhaltenskodex und Safeguarding

Die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Schüler*innen hat immer oberste Priorität. Um dies zu sichern, gibt es sowohl einen UWC-Verhaltenskodex als auch ein eigenes Safeguarding-System.

Der UWC-Verhaltenskodex

Im Verhaltenskodex finden Sie die Werte, denen sich UWC verschrieben hat. Hier lernen Sie, mit welchen Erwartungen und Regeln ein Leben auf einem UWC-Campus verbunden ist.

Die UWC-Safeguarding Standards

Die UWC-Safeguarding Standards wurden 2018 vom UWC International Board veröffentlicht. Eine UWC-Arbeitsgruppe hat die Safeguarding Standards zusammen mit verschiedenen internationalen Expert*innen, darunter Personen mit juristischem Sachverstand und Spezialist*innen des Council of International Schools (CIS), entwickelt. Die Sicherheitsstandards wurden von allen UWC-Einrichtungen weltweit, einschließlich aller Schulen und Colleges, in die Tätigkeiten aufgenommen.

Das UWC-Meldesystem

Wir legen jedem Mitglied der UWC-Gemeinschaft und jeder anderen Person, welche einen Vorfall von sexuellem Fehlverhalten, Verletzung, Missbrauch oder Missachtung erfährt, nahe, diesen jederzeit zu melden. Dabei kann sich an das jeweilige College gewendet werden oder auf weitere Meldeverfahren des UWC International Office zurückgegriffen werden.

Jede*r Betroffene wird ernst genommen und es wird der Person geholfen, um die Sicherheit für die ganze Gemeinschaft fortwährend gewährleisten zu können.

Bei jeglichen Fragen oder Anliegen zum Thema Safeguarding können Sie das UWC International Office über die Safeguarding-Beauftragte Philine Nau(safeguarding@uwc.org) erreichen.

Meldung an eine UWC-Schule/College

Als derzeitige*r oder ehemalige*r Schüler*in bitten wir Sie, als erste Anlaufstelle Ihre Schule/Ihr College bei jeglichen Sicherheitsbedenken zu kontaktieren. Auf den jeweiligen UWC Schul-/Collegewebseiten finden Sie Informationen zu der entsprechenden Kontaktperson. Ebenso kann die Schulleitung einer Schule jederzeit zu allen Bedenken kontaktiert werden.

Meldungen an UWC International 

Jedes Mitglied der UWC-Gemeinschaft (einschließlich Schüler*innen, Bewerber*innen, Short Course Teilnehmer*innen, Alumni, Freiwillige Unterstützer*innen und Mitarbeiter*innen) und besonders jegliche UWC-Mitglieder, die nicht in direktem Kontakt zu einer UWC-Schule/einem College stehen, können das UWC International Office zu jeglichen Sicherheitsbedenken kontaktieren.

Sie können entweder direkt die Safeguarding-Beauftragte Philine Nau per E-Mail kontaktieren, die UWC-Safeguarding Support Phone Line wählen, oder die UWC-Safeguarding Support Online Plattform für Unterstützung nutzen.

Die Online-Plattform und die Telefonleitung werden von einem externen Anbieter, ExpoLink, gestellt und können von jedem Mitglied der UWC-Gemeinschaft weltweit benutzt werden.

In beiden Fällen steht es dem/der Nutzer*in frei, den eigenen Namen nur in ExpoLink anzugeben und anonym zu bleiben.  Beachten Sie aber bitte, dass eine tiefergehende Untersuchung und das weitere Verfahren durch einen anonymen Bericht erschwert werden können. Wir ermutigen Sie deshalb, Ihren Namen und die Verbindung zu UWC mitzuteilen. Jegliche Informationen werden mit größtmöglicher Vertraulichkeit, basierend auf entsprechenden Gesetzen und Vorschriften, behandelt. Alle Angaben und Auskünfte, die UWC-Schulen/Colleges betreffen, werden an die entsprechende Schule/ das College weitergeleitet: dies ist im Normalfall der/die designierte Safeguarding-Beauftragte oder die Schulleitung, aber auch, im Fall, dass die Angaben die Schulleitung betreffen, der Schulvorstand. Ihr Name wird dabei auch weitergeleitet, außer Sie haben dem ausdrücklich widersprochen.

Weitere Handlungen werden von der entsprechenden UWC-Schule/dem College unternommen. Die Safeguarding-Beauftragte des UWC International Office wird dies währenddessen aber weiterhin im Hinblick auf Pünktlichkeit und Einhaltung der allgemeinen Safeguarding Standards beaufsichtigen.

Bitte beachten Sie, dass das UWC International Office nicht in der Lage ist, zu spezifischen Angaben von Vorfällen an UWC-Schulen/-Colleges zu ermitteln. Ebenso ist das UWC International Office nicht in der Lage Unterstützung, wie psychologische Beratung, anzubieten. Falls die Safeguarding-Beauftragte des International Office entscheidet, dass eine Angabe oder ein Vorfall nicht im Rahmen der UWC-Regeln und des allgemeinen Safeguarding Standards behandelt wird, ist es möglich, dass der Vorfall an das UWC International Board verwiesen wird.

Safeguarding Support Phone Line

Die Safeguarding Support Phone Line ist zurzeit auf Englisch verfügbar und wird bald um weitere Sprachen ergänzt werden. Je nach Land des Anrufers sind die Telefonnummern kostenlos, es gelten nationale oder internationale Kosten. (Hier finden Sie alle Telefonnummern).

Safeguarding Support Online Plattform

Die Nutzung der Online-Plattform ist kostenlos. Die Online-Plattform ist auf Englisch verfügbar und wird bald in weiteren Sprachen abrufbar sein. (Hier geht es zur Online-Plattform).

Sie können außerdem die App „SpeakingUp“ (iOS oder Android) herunterladen. Zur Installation ist der Zugangscode: uwcsafeguardingsupport erforderlich.

 

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Seite des International Office.

Bei Themen, die unsere deutschen Stipendiaten oder UWC Deutschland direkt betreffen, wenden Sie sich bitte an Tanja Lewandowitz.

Deutsche Stiftung UWC

Linienstr. 151
10115 Berlin
Tel.: +49 30 47374757

Nachricht senden