Neuigkeiten

Tagesspiegel berichtet über UWC Dilijan

Im Rahmen der Aurora Dialogues Conference gewann das Robert Bosch College mit dem Projekt „DoGood“ den ersten Preis – ausgezeichnet wurde außerordentliches Engagement im Bereich Unterstützung und Integration von Flüchtlingen in Deutschland.

Weiter lesen

Behind the Scenes – Moritz Döbele erzählt vom Short Course

#UWCShortCourse

Ich vergleiche diesen Short Course gerne mit einer Pusteblume. Wir wurden gepflückt, waren 10 Tage zusammen und dann wurde gepustet. Wir sind überall verteilt auf der Welt. Wo die Samen liegen bleiben, wächst eine neue Pusteblume, da wir alle den UWC-Gedanken leben und verbreiten. Im Endeffekt sind wir alle eine Familie und diese wächst und wächst…

Weiter lesen

UWClerin Sara-Estelle im Gespräch mit der Schwäbischen Zeitung

#Schülerbericht

„Ich bin heute ein anderer Mensch“, berichtet Sara-Estelle Gößwein in ihrem Interview mit der Schwäbischen Zeitung. Das Red Cross Nordic nannte Sara-Estelle während der letzten zwei Jahre ihr Zuhause. Nun kehrt sie mit ihrem IB in der Tasche zurück nach Deutschland. Die junge UWClerin erlebte während ihrer Zeit am College Höhen und Tiefen, wie sie im Gespräch mit der Journalistin Britta Baier erklärt.

Weiter lesen

Sommerausklang im UWC-Garten

Danke an alle Besucher, die ihren Weg in den UWC-Garten gefunden haben. Wir hatten eine großartige Veranstaltung in netter Atmosphäre und mit vielen inspirierenden Gesprächen.

Weiter lesen

UWC bei der Messe „Auf in die Welt“

Am Samstag, den 16.09.2017 war UWC bei der Messe „Auf in die Welt“. Ehemalige und Mitarbeiter des Stiftungsbüros haben fleißig über UWC berichtet und viele Schüler für einen zweijährigen Collegeaufenthalt begeistert.

Weiter lesen

Tiana Salomon – Costa Rica

#LiveVomCollege, #Schülerbericht

„Ich habe noch nie so viel in meinem Leben in so kurzer Zeit erlebt: Ich war in Nicaragua und Panama, habe Wale und Delfine in freier Wildbahn gesehen, Schildkröten am Strand beim Eier legen beobachtet, habe mit Faultieren und Leguanen zusammen gelebt, bin an wundervollen Stränden entlanggaloppiert, war an Korallenriffen schnorcheln, bin an „schlafenden“ Haien vorbei getaucht und lebe und lerne gemeinsam mit der Welt und kann wirklich das Leben leben, das ich mir gewünscht habe.“

Weiter lesen