Nachhaltigkeit

Unser Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft

Wir, die Deutsche Stiftung UWC, arbeiten durchgehend daran, mit unserer Arbeit und unserem Handeln einen Beitrag zu einer nachhaltigen Zukunft zu leisten. Dabei orientieren wir uns an den Zielen der Agenda 2030.

Das gilt auch für die tägliche Arbeit des Stiftungsbüros, der Gremien und der ehranamtlichen Unterstützer*innen, bei der folgende Aspekte berücksichtigt werden:

Infographik zu Nachhaltigkeit. Arbeitsweg: Alle Mitarbeiter*innen des Stiftungsbüros kommen entweder mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit. Büromaterialien: Wir benutzen Büromaterialien mit dem Umweltzeichen Blauer Engel aus Recyclingmaterial. CO2 Kompensation von Flugreisen: Wir versuchen auf Flugreisen zu verzichten. Falls nicht anders möglich, kompensieren wir den CO2-Ausstoß des Fluges. Digitalisierung: Wir arbeiten kontinuierlich daran, unser Druckvolumen zu reduzieren, indem wir ein digitales Archiv erstellen und bei jeglichen Print-Materialien sorgfältig Kosten und Nutzen gegeneinander aufwiegen. Online Suchmaschine: Standardmäßige Nutzung von Ecosia als Suchmaschine auf allen Bürorechnern. Ecosia verwendet seine Gewinne, um Bäume zu pflanzen. Verpackungsmüll: Wir arbeiten durchgehend daran, unseren Verpackungsmüll zu reduzieren bzw. gar nicht erst zu produzieren, z.B. durch mitgebrachtes Essen in Mehrweg-Verpackungen und dem Trinken von aufgesprudeltem Leitungswasser. Verpflegung: Bei UWC-Veranstaltungen wird grundsätzlich vegetarisches Essen angeboten. Das gilt auch für die Auswahlwochenenden, das Elterntreffen sowie das Vorbereitungstreffen für Stipendiat*innen.

Deutsche Stiftung UWC

Linienstr. 151
10115 Berlin
Tel.: +49 30 47374757

Nachricht senden