Projektmanager*in bei UWC werden

Für den Arbeitsschwerpunkt UWC Fellowships und -Kurse sucht das Stiftungsbüro UWC ab Oktober 2022 eine*n Projektmanager*in (30-40h/Woche).

Über die United World Colleges

Die United World Colleges (UWC) sind eine internationale Bildungsbewegung, die jungen Menschen im Alter von 15 bis 19 Jahren eine lebensverändernde (Schul-)Bildung bietet und sie anregt, sich für Frieden und eine nachhaltige Zukunft einzusetzen. An derzeit 18 United World Colleges weltweit und bei kürzeren UWC-Fellowship-Programmen und -kursen kommen Jugendliche aller Nationalitäten, Kulturen und sozialen Hintergründe zusammen. Gemeinsam lernen sie von- und miteinander, beschäftigen sich mit gesellschaftlichen Fragestellungen, entwickeln gemeinsam Projekte und Ansätze, um die Welt positiv mitzugestalten. UWC-Schüler*innen und -teilnehmer*innen werden einzig nach ihrer Eignung und Motivation ausgewählt, unabhängig von ihrem finanziellen Hintergrund. Bei Bedarf erhalten sie Stipendien.

Die Deutsche Stiftung UWC ist als eines von 160 UWC-Nationalkomitees weltweit verantwortlich für die Auswahl, Finanzierung und Betreuung der deutschen Jugendlichen vor und während der Zeit an den Colleges sowie für die Konzeption, Finanzierung, Planung und Durchführung von verschiedenen Kurzprogrammen zu gesellschaftsrelevanten Fragestellungen, wie beispielsweise Nachhaltigkeit aus ökonomischer, ökologischer und sozialer Perspektive. Sie ist außerdem, gemeinsam mit der Robert Bosch Stiftung, Gesellschafterin des UWC Robert Bosch Colleges in Freiburg i. Br.

Für ihre Geschäftsstelle in Berlin sucht die Deutsche Stiftung UWC ab Oktober 2022 eine*n Projektmanager*in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt UWC-Kurzprogramme für eine unbefristete Stelle von 30-40 Stunden.

Ihre Tätigkeit

Die Stelle bietet die Möglichkeit und erfordert die Bereitschaft, in vielen Bereichen der Stiftungsarbeit mitzuwirken und mitzugestalten.

Im Schwerpunkt verantworten Sie alle Kurzprogramme – UWC-Fellowship-Programme und -kurse – der Deutschen Stiftung UWC, von den operativen Aufgaben für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung über das Fundraising hin zur Weiterentwicklung der Programmangebote. Wesentliche Aufgaben sind:

  • Jährliche Rekrutierung, Einarbeitung und enge Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Kurskoordinator*innen und -betreuer*innen
  • Mitgestaltung und Steuerung der Schüler*innen-Werbung in enger Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Kurs-Koordinator*innen und der*dem Social Media-Beauftragten der Stiftung
  • Vorbereitung und Durchführung der jährlich stattfindenden Auswahlverfahren für die Kurzprogramme
  • Suche nach geeigneten Austragungsorten wie Jugendherbergen oder Internaten sowie Abstimmung mit den Unterkünften
  • Logistik rund um die Kurse (Visa-Prozesse, Transport, Verpflegung, Koordinationsaufgaben usw.)
  • Organisation und Betreuung von Jugendprojekten im Rahmen der UWC-Fellowships (Ansprache von Ehrenamtlichen, Planung und Durchführung von digitalen Trainings, Konzeption von digitalen Veranstaltungen)
  • Aufbau und Pflege von Kontakten zu Partnerorganisationen der Jugendarbeit
  • Kooperation mit anderen UWC-Nationalkomitees, die UWC-Kurse anbieten, sowie dem UWC International Office
  • Erschließung von und Kontaktaufbau zu potenziellen Finanzierungspartner*innen
  • Ausarbeiten von Förderanträgen, z.B. im Rahmen des Erasmus-Programms der Europäischen Union
  • Erstellen von Evaluierungsberichten und für die Finanzierungsquellen geeigneten Zusammenfassungen (z.B. finanzielle Verwendungsnachweise und inhaltliche Abschlussberichte)

In einem zweiten Arbeitsschwerpunkt unterstützen Sie das Team der Geschäftsstelle im Rahmen des Stipendiat*innen-Programms für die Colleges und im Stiftungsmanagement. Dazu gehören z.B. folgende Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der jährlichen Auswahl der Stipendiat*innen für die zweijährigen Aufenthalte an United World Colleges
  • Protokollführung bei (Gremien-)Sitzungen
  • Administrative Tätigkeiten, u.a. E-Mail-Account-, Datenbank- und Verteilerpflege, Materialbestellungen, Reisebuchungen für Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche, Recherchen, Zusammenarbeit mit dienstleistenden Unternehmen, v.a. im Bereich EDV

Ihr Profil

Was es für diese Stelle braucht:

  • Affinität zu Bildungsthemen und Spaß an der Arbeit für und mit jungen Menschen
  • Interesse und Ausdauer bei der Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen – das beinhaltet Arbeiten zu Randzeiten und gelegentliche Wochenendarbeit sowie Geschäftsreisen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, mit exzellentem mündlichen und schriftlichen Ausdrucksvermögen
  • Sehr gute Projektmanagement-Fähigkeiten, einschließlich Kenntnisse in MS Office und virtueller Zusammenarbeit
  • Hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten

Von Vorteil sind:

  • (Erste) Berufserfahrungen im Bereich der internationalen Jugendarbeit
  • Analoge und digitale Moderationserfahrung und -kompetenz
  • Erfahrungen mit dem Erstellen von Förderanträgen und/oder Fundraising für soziale Zwecke
  • Gute Kenntnisse deutscher und/oder europäischen Jugendorganisationen
  • Gute Vernetzung in der deutschen und/oder europäischen Stiftungslandschaft

Die Stelle bietet sehr viel Gestaltungsspielraum sowie Flexibilität einschließlich Homeoffice-Möglichkeiten.

Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit uns, einem kleinen, begeisterungsfähigen Team mit einem Büro in Berlin-Mitte, Jugendlichen eine einzigartige Bildungschance zu eröffnen, einen Einblick in das Wirken einer internationalen Bildungsorganisation zu erhalten und diese zu prägen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 10.07.2022.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF (max. 2MB) mit Anschreiben und Lebenslauf (ohne Foto) sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an Dajana Karge, Leiterin der Geschäftsstelle: stiftungsbuero@uwc.de.